LEYBONOL Treibmittel für Öl-Diffusionspumpen haben einen niedrigen Dampfdruck bei Zimmertemperatur und sind gegen thermische Zersetzung und Oxidation weitgehend beständig. Sie ermöglichen ein hohes Saugvermögen über einen großen Druckbereich. Sie besitzen eine hohe Oberflächenspannung, um ein Kriechen von Ölfilmen, und damit eine Rückdiffusion in das Vakuumsystem, zu vermeiden. Sie sind chemisch inaktiv, haben einen hohen Flammpunkt und weisen eine niedrige Verdampfungswärme auf. Mineralöle (LEYBONOL LVO 500 und LVO 510) für Diffusionspumpen sind eng eingestellte Fraktionen hochwertiger Ausgangsprodukte, die mit besonderer Sorgfalt destilliert werden. Diese Treibmittel sind besonders geeignet für das Arbeiten im Hochvakuum.

Silikonöle (LEYBONOL LVO 520 und LVO 530) bestehen aus genau definierten chemischen Verbindungen und sind sehr beständig. Wegen ihres extrem niedrigen Dampfdruckes sind Silikonöle als Treibmittel für Diffusionspumpen besonders geeignet.

LEYBONOL LVO 540 ist eine Kohlenwasserstoffverbindung und wurde für den Einsatz in Öl-Dampfstrahlpumpen entwickelt. Es ist thermisch und chemisch sehr widerstandsfähig und zeichnet sich durch eine hohe Oxidationsbeständigkeit aus.