Produkte Service Downloads Über uns Karriere News & Events

Die Steuerung eines Vakuums und der Schutz von Systemen erfolgt in der Regel über Ventile

Ventile werden durch Messgeräte bei bestimmten Drücken oder durch die Drehzahl der Pumpe ausgelöst. Wir bieten eine Reihe verschiedener Ventile für alle Anwendungen und Kundenanforderungen an.

Mikroventile

Micro right angle valve

Die kleinsten Ventile, die wir anbieten.

Erhältlich mit unseren drei Hauptantriebstypen (pneumatisch, elektropneumatisch, elektromagnetisch) entweder für geraden oder rechtwinkligen Anschluss.

Die Anschlussstücke können je nach Bedarf an verschiedene Anschlüsse angepasst werden. Der Vorteil eines kleinen Ventils besteht darin, dass es in kleine Analysegeräte ohne Verringerung der Leitfähigkeit eingesetzt werden kann.

Wie bei den meisten unserer aktiven Messgeräte bieten wir sowohl analoge lineare Ausgänge (0 bis 10 V) als auch digitale Kommunikation an.

Eck- und Durchgangsventile

Straight-through Valve

Diese Faltenbalgventile sind in DN16-50ISO-KF-Größen und DN53-160-K erhältlich und werden in zahlreichen Systemen eingesetzt.

Mit einer Vielzahl von Optionen in Bezug auf Antriebsart, Material und Ventilkörperform werden diese in der Regel als unsere BAV- oder BIV-Ventile bezeichnet.

Dank der Option der manuellen Steuerung eignen sie sich sehr gut für die Einrichtung mehrerer Vakuumsysteme während der Durchführung kurzer Experimente. Die anderen gesteuerten Antriebsarten machen sie auch für eine längerfristige Installation geeignet. 

SECUVAC-Vakuum-Sicherheitsventile

SECUVAC special valve

DN 16 ISO-KF bis DN 100 ISO-K

Diese rechtwinkligen Magnetventile wurden speziell für den Einsatz mit rotierenden Vakuumpumpen entwickelt, die nicht mit einem integrierten Rücksaugventil ausgestattet sind.

Die SECUVAC-Sicherheitsventile schützen das Vakuumsystem im Falle eines Stromausfalls vor ungeplanter Entlüftung über die Vorvakuumpumpe und stellen sicher, dass das Vakuumsystem abgedichtet und unter Vakuum bleibt, bis die Vorvakuumpumpe nach dem Neustart die Anschlussleitungen evakuiert hat.

Es kann auch zum Entlüften von Vakuumsystemen eingesetzt werden.

Vakuumverriegelungen/Dichtventile

Vacuum Sealing Valve

Diese Ventile werden z. B. beim Verschließen von evakuierten oder gasgefüllten Kammern, nach dem Evakuieren von Behältern oder beim Auffüllen und Wechseln der Gasfüllung in Behältern eingesetzt.

Ein Einschraubdichtungselement mit Innensechskant, in das die Spindel des Gasschlosses zur Betätigung eingeführt wird, ist in den Schlauch integriert. Nach dem Füllen des Gases oder dem Absaugen der Kammer wird die Gasverriegelung vom kleinen Flansch gelöst und kann somit unbegrenzt an anderen Dichtventilen wiederverwendet werden.

Variable Dosierventile

Variable Leak Valve

Wir haben 2 Hauptvarianten von variablen Dosierventilen:

  • Standardversionen: Gaseinlassraten von 1.000 bis 5 x 10-6 mbar x l/s ermöglichen den Einsatz von variablen Dosierventilen in fast allen Anwendungen
  • UHV-Versionen: können von 500 bis 1 x 10-10 mbar x l/s steuern.

Kugelventile

Ball Valve

Kugelventile sind robuste und kostengünstige Durchgangsventile kleiner Größe, die einfach durch Betätigen eines Hebels geöffnet oder geschlossen werden.

Die Ventilstellung (OFFEN/GESCHLOSSEN) kann aus der Hebelstellung ermittelt werden. Der Hebel kann abgenommen werden.

Kugelventile sind mit geschmierten Dichtungen ausgestattet und ermöglichen im geöffneten Zustand einen ungehinderten Durchfluss mit hoher Leitfähigkeit.

Durch beidseitige Dichtheit gegen Atmosphärendruck können sie auch gegen atmosphärischen Druck geöffnet werden.

UHV-Ganzmetall-Ventile

UHV all metal valve

Die zuverlässige Lösung für alle Anwendungen im Ultrahochvakuum.

Das innovative Design und die drehbaren CF-Flanschen ermöglichen eine bequeme Handhabung und eine einfache Installation.

Die Zuverlässigkeit des Ventils wird durch die Verwendung optimaler Dichtungsmaterialien erreicht. Die silberbeschichtete Dichtung mit ihrer sehr langen Lebensdauer ist bei mehr als 1.000 Zyklen wartungsfrei.

Ein mechanischer Anschlag verhindert, dass das Ventil zu viel Drehmoment erreicht, was zu Schäden an der Dichtung führen kann. Es wird auch angezeigt, wenn das Ventil vollständig geschlossen ist.

Zur Betätigung des Ventils sind ein Handrad aus Kunststoff und ein T-Griff aus Metall erhältlich. Der Vorteil des T-Griffs besteht darin, dass er für Heizprozesse geeignet ist und nicht entfernt werden muss.

Contact Leybold

Sprechen wir darüber

Bei uns steht Kundennähe im Fokus. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie Fragen haben.