Produkte Service Einsatzbereiche Blog und Wiki Downloads About us Careers Aktuelles und Veranstaltungen
Composing SOGEVAC_New

SOGEVAC B

Ölabgedichtete Pumpen

Niedrige Betriebskosten mit nachhaltiger Leistung

Die innovativen, einstufigen ölgedichteten Drehschieberpumpen Leybold SOGEVAC B sind ideal für moderne industrielle Anwendungen und zeichnen sich durch niedrige Geräuschpegel, hohe Saugvermögen und große Zuverlässigkeit aus. SOGEVAC B-Pumpen haben ein Saugvermögen im Bereich von 10 bis 750 m3/h bei 50 Hz mit einem Enddruck von ≤ 8 x 10-2 mbar.

Der Rotor hat drei Schlitze, in denen die Leitschaufeln gleiten, und ist exzentrisch in einen Pumpenzylinder (Stator) eingebaut. Die Leitschaufeln trennen den Innenraum in drei Kammern. Das Volumen dieser Kammern variiert mit der Rotation des Rotors. Das in die Einlasskammer gesaugte Gas wird verdichtet und dann durch das Auslassventil hinausgedrückt. Das in die Einlasskammer eingespritzte Öl gewährleistet die Luftdichtheit, Schmierung und Kühlung der Pumpe. Es wird von den komprimierten Gasen abgeschieden und beim Eintritt in die Ölwanne grob durch die Schwerkraft getrennt. Im Abluftfilter wird dann eine Feinabscheidung mit einem Ölverlust von unter 1 ppm vorgenommen, was in der Branche ein Maßstab ist.

SOGEVAC B-Pumpen sind mit einem Anti-Rücksaugventil am Einlassflansch ausgestattet, das verhindert, dass Öl in die Einlassleitung zurückfließt, sowie mit einem Gasballast zum Pumpen kondensierbarer Dämpfe.

Pumpen von nicht kondensierbaren Gasen

SOGEVAC B-Pumpen bieten eine hohe Zuverlässigkeit bei Anwendungen mit nicht kondensierbaren Gasen, wenn sie ohne Gasballast betrieben werden. Ist die Zusammensetzung der zu fördernden Gase nicht bekannt und kann eine Kondensation in der Pumpe nicht ausgeschlossen werden, wird die Pumpe mit offenem Gasballast betrieben.

Pumpen von kondensierbaren Gasen und Dämpfen

Bei geöffnetem Gasballast und Betriebstemperatur können die ölgedichteten Drehschieberpumpen SOGEVAC B Reinwasserdampf bis zu den in den technischen Daten angegebenen Werten pumpen.

Das erforderliche Öl wird für Ausführungen mit mehr als 65 m3/h in der Pumpe zugeführt.

Vorteile für den Anwender

Kompakte Bauweise und geringe Stellfläche

Keine Motorkupplung bis SV65 B.

Sehr geringe Ölemissionen

Hochmoderne Abdichtungstechnologie

Sehr niedriger Geräuschpegel unter allen Betriebsbedingungen

Kundenspezifische Konfigurationen möglich

Vereinfachte Wartung

Ölgedichtete Vakuumpumpen SOGEVAC

Kompakte Bauweise und geringe Stellfläche

Die SOGEVAC B-Pumpen haben eine minimale Stellfläche und eine kundenfreundliche Bauweise. Sie können problemlos Pumpen von Mitbewerbern ersetzen, ohne dass eine spezielle Anpassung erforderlich ist.

Leise Pumpen ohne zusätzliche Geräusche

Verbesserte Schmierkreise und mechanische Toleranzen helfen bei der Minimierung des Pumpengeräuschpegels bei allen Betriebsdrücken. Diese geräuscharmen Pumpen vermeiden zusätzliche Lärmbelastungen Ihrer Betriebsumgebung.

Integrierte Funktionen

Alle Ölkreisläufe und das Gasballastsystem sind in die Hauptkomponenten der Pumpe integriert. SOGEVAC B-Pumpen verfügen über begrenzte Abdichtungen und eine reduzierte Anzahl von Teilen für eine verbesserte Produktzuverlässigkeit, Haltbarkeit und schnelle Wartung.

Keine Motorkupplung bis SV65 B.

Durch das robuste Konzept der Cantilever-Motorwelle wird ein Kopplungselement eingespart. Dadurch sind die SOGEVAC B-Pumpen im Vergleich zu Konkurrenzpumpen um bis zu 30 % kürzer und äußerst kompakt.

Benutzerdefinierte Konfigurationen

Die Pumpenreihe SOGEVAC B kann an die Anforderungen Ihrer Anwendung angepasst werden. Motor-, Einlass- oder Auslassanschlüsse, Öl in Lebensmittelqualität und größerer Gasballast sind nur einige Beispiele für eine mögliche Anpassung. 

    SV 16 B SV 40 B SV 65 B SV 100 B SV 220 B SV 320 B SV 570 B  SV 750 B
 Saugvermögen 50 Hz    m³/h   15 38,5 54 87,5 179 284 470 755
 Saugvermögen 60 Hz    m³/h   17 47 64 105 214 330 Entfällt Entfällt
 Totaler Enddruck
ohne Gasballast  
 mbar(a)   1 0,5 0,5 0,5 0,08 0,08 0,08 0,08
 Wasserdampfverträglichkeit
Gasballast std. 50 Hz
 mbar(a)   10 30 30 30 10 10/40 20 50
 Wasserdampfverträglichkeit
Gasballast std. 60 Hz
 mbar(a)   15 30 30 30 10 12/50 Entfällt Entfällt
 Wasserdampfverträglichkeit
Gasballast std. 50 Hz
l/h 0,03 0,76 1 1,6 1,7 1,5/7,0 7,5 24
 Wasserdampfverträglichkeit
Gasballast std. 60 Hz
l/h 0,05 0,9 1,25 1,7 2,0 1,8/9,5 Entfällt Entfällt
 Motornennleistung 50 Hz    kW   0,55 1,1 1,5 2,2–3,7 4,5 6–7,5 11 18,5
 Motornennleistung 60 Hz    kW   0,65 1,5 1,8 3,5–3,7 4,8 7,2–7,5 13,2 Entfällt
Geräuschpegel 50 Hz dreiphasig - einphasig  dB(A)   60–62 58 60 61 69 70 75 75
Geräuschpegel 60 Hz dreiphasig - einphasig  dB(A)   64-66 60 64 64 73 73 Entfällt Entfällt
Rotordrehzahl 50 Hz    min-1   3000 1500 1500 1500 1500 1500 1000 1000
Rotordrehzahl 60 Hz    min-1   3600 1800 1800 1800 1800 1800 Entfällt Entfällt
Ölfüllmenge (Min.-Max.)    l   0,5 1 2 2 7,5  8,5–11,5   20 20–23
Gewicht (Eigenmasse)    kg   20 45 52 93 180 225 480 760
Abmessungen max L x B x H mm 319x274x211 520x284x265 576x320x264 731x400x271 964x549x407      
Flansch   G3/4
1/2
G 1 1/4
NPT 1 1/4
G 1 1/4
NPT 1 1/4
G 1 1/4
NPT 1 1/4
G 2
NPT 2
G 2
NPT 2
G 3
NPT 3
100 PN 10 / 100 ISO-K
DIN160
ASA 150 4" / DN100 ISO-K 

SOGEVAC B-Pumpenvarianten:

SOGEVAC B-Varianten sind für spezielle Anwendungen erhältlich:

  • SOGEVAC B – für industrielle Standardanwendungen
  • SOGEVAC B ATEX – für explosionsgeschützte Anwendungen (Kat. 3 i/o; Kat. 2 i/o; Kat. 1 i/2o)
  • SOGEVAC B DOT – für Bremsflüssigkeits-Befüllanwendungen 
  • SOGEVAC PFPE – zum Pumpen von Sauerstoff (O2) oder aggressiven Gasen

Weitere technische Daten finden Sie in unserem Online-Shop.

  • Vakuumverpackung (Kammermaschinen, Tischgeräte, modifizierte Atmosphäre, Vorratsrolle)
  • Beschichtung
  • Zentrale Vakuumsysteme
  • Wärmebehandlung
  • Entgasung
  • Trocknen/Füllen
  • Imprägnierung
  • Dichtheitsprüfung
Contact Leybold

Sprechen wir darüber

Bei uns steht Kundennähe im Fokus. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie Fragen haben.