Produkte Service Einsatzbereiche Blog und Wiki Downloads About us Careers Aktuelles und Veranstaltungen
SCREWLINE SP 630 117007

SCREWLINE SP

Trockenlaufende Schraubenvakuumpumpen

Ein Maß für Exzellenz bei industriellen Vakuumpumpen

Die trockenlaufenden Schraubenpumpen Leybold SCREWLINE SP sind extrem robust, dank intern gekühlter Rotoren und einer speziellen Cantilever-Lageranordnung, die Ausfälle verhindert. Diese trockenlaufenden Industrievakuumpumpen wurden entwickelt, um die besonderen Anforderungen von Hochleistungsanwendungen mit direktem Pumpweg und zwei berührungslosen Wellendichtungen zu erfüllen, die praktisch verschleißfrei sind. Dies ermöglicht zudem längere Wartungsintervalle.

Die Standardversionen der SCREWLINE-Pumpen basieren auf dem Schraubenpumpenprinzip und sind für industrielle Anwendungen von außen luftgekühlt. Für den Betrieb in klimatisierten Räumen stehen wassergekühlte Ausführungen zur Verfügung, für die Ex-Konformität sind ATEX-zertifizierte Varianten erhältlich.

Vorteile für den Anwender

Höchste Zuverlässigkeit mit Schutz der Pumpe durch Überwachung wichtiger Parameter

Minimale Ausfallzeiten durch schnelle Reinigung der Pumpenkammer

Minimale Betriebskosten mit luftgekühlter Schraubenvakuumpumpe ohne Kühlwasser

Getriebeölwechsel nur alle zwei Jahre

Direkte Anpassung der RUVAC-Pumpen für erhöhte Pumpgeschwindigkeit

Schallschutzhauben für niedrigen Geräuschpegel

Merkmale und Vorteile der SCREWLINE SP

SCREWLINE SP verfügt über einen direkten Pumpweg ohne mehrere Ablenkungen für das Prozessgas, wodurch sie sehr tolerant gegenüber Prozesskontaminationen und von geringerer Ansammlung innerhalb der Pumpenkammer betroffen ist. Dies gewährleistet einen geringeren Wartungsaufwand und eine hohe Verfügbarkeit in industriellen Prozessen.

Die beiden berührungslosen Wellendichtungen sind praktisch verschleißfrei, was sehr lange Wartungsintervalle ermöglicht. In industriellen Anwendungen ist in der Regel eine Spülung der Wellenabdichtung erforderlich. SCREWLINE SP-Pumpen sind standardmäßig mit einer Spülgasversorgungseinheit ausgestattet.

Die spezielle Cantilever-Lageranordnung beseitigt eine potenzielle Ursache für Lagerschäden und Schmierkontamination in der Pumpenkammer.

Durch die Cantilever-Anordnung ist auch die Pumpenkammer leicht zugänglich. Dieses innovative Design ermöglicht den schnellen und kostengünstigen Ausbau des Pumpengehäuses, sodass alle Oberflächen, die mit dem Medium in Kontakt kommen, vor Ort gereinigt werden können. Dies ist ein wesentlicher Vorteil für Prozesse, die mit einer erheblichen Menge an Verunreinigungen verbunden sind, um eine hohe Verfügbarkeit zu gewährleisten.

Die niedrige Auslasstemperatur ist ein wichtiges Merkmal der SCREWLINE SP-Vakuumpumpen. Aufgrund der Bauweise der Schraubenrotoren wird in der Pumpe eine Temperatur von maximal 100 °C (212 °F) erreicht. So werden Ablagerungen in der Pumpenkammer durch Reaktionen bei hohen Temperaturen vermieden. Dadurch ist die SCREWLINE SP-Pumpe zuverlässig in Anwendungen wie der Laminierung von Solarmodulen und in Ofenanwendungen. Sollten sich Ablagerungen bilden, ermöglicht das leicht zerlegbare Gehäuse eine schnelle Reinigung.

Die spezielle Bauweise der SCREWLINE SP mit intern gekühlten Rotoren reduziert die Bildung von Ablagerungen und ermöglicht ein längeres Pumpen von Argon bei jedem Druck. Neben der integrierten Ölkühlung für die Rotoren, werden die Schrauben-Vakuumpumpen von außen luftgekühlt. Hier sind Rotor und Gehäuse über den Ölkühler thermisch verbunden. Schraubenvakuumpumpen passen sich daher optimal an wechselnde Betriebsbedingungen an.

Mit der Schraubenvakuumpumpe SP 630 F wird eine wassergekühlte Ausführung für den Betrieb in klimatisierten Räumen angeboten. Trockenlaufende Standardvakuumpumpen der Baureihe SCREWLINE SP sind als wassergekühlte Varianten für den Betrieb in klimatisierten Anlagen erhältlich. SCREWLINE SP O2-Varianten können 100 % Sauerstoff pumpen. ATEX-zertifizierte Varianten für Zone-2- und Zone-3-Anwendungen entsprechen den Anforderungen der europäischen Richtlinie und sind für den Einsatz in explosionsgefährdeten Atmosphären gemäß der ATEX-Richtlinie (ATEX 2014/34/EU) geeignet. Standardmäßig sind alle SCREWLINE SP-ATEX-Pumpen mit einer Sperrgasregeleinheit ausgestattet.

SCREWLINE SP 630 117007

Für härteste Anwendungen geeignet

  •  Ausführung mit Cantilever-Lager
    • Verhindert einen Pumpenausfall
    • Verhindert Eintritt in den Prozess, kein Kontakt mit Öl
    • Einfacher Zugang zur Pumpenkammer für eine schnelle Reinigung vor Ort
  • Spülung vor Ort
  • „Heavy Duty“-Ausführung, beständig gegen Verunreinigungen

Höhere Verfügbarkeit

  • Intern gekühlte Rotoren für problemloses Pumpen
  • Direkter Pumpweg, Fähigkeit zur Handhabung von Verunreinigungen
  • Berührungslose Wellendichtungen

Prozessfähig

  • Integrierte Spülung der Wellendichtung
  • Kontinuierliches Pumpen von Argon bei jedem Druck
  • Luftgekühlt oder wassergekühlt – für mobile Anwendungen geeignet
  • Tolerant gegenüber Prozesspannen wie Wassereintritt
    SCREWLINE
SP 630
SCREWLINE
SP 630 F
SCREWLINE
SP 630 O2
SCREWLINE
SP 630 ATEX 
    Die serienmäßigen luftgekühlten Ausführungen sind mit einer einfachen und flexiblen Installation erhältlich. Sie sind mit einem Wärmetauscher für ein effektives Innentemperaturmanagement der Pumpe ausgestattet. Trockenlaufende Standardvakuumpumpen der Baureihe SCREWLINE SP sind als wassergekühlte Varianten für den Betrieb in klimatisierten Anlagen erhältlich. SCREWLINE SP sind als wassergekühlte Varianten für den Betrieb in klimatisierten Anlagen erhältlich ATEX-zertifizierte Varianten für Zone-2- und Zone-3-Anwendungen entsprechen den Anforderungen der europäischen Richtlinie und sind für den Einsatz in explosionsgefährdeten Atmosphären gemäß der ATEX-Richtlinie (ATEX 2014/34/EU) geeignet. Standardmäßig sind alle SCREWLINE SP-ATEX-Pumpen mit einer Sperrgasregeleinheit ausgestattet.
Maximales Saugvermögen (50/60 Hz) m³/h 630
Höchstdruck (50/60 Hz) mbar ≤ 0,01
Motornennleistung (50/60 Hz) kW 15
Stromverbrauch des Motors bei Höchstdruck (50/60 Hz) kW < 11
Kühlung   Luft Wasser Luft Wasser
Geräuschpegel (50/60 Hz)* dB(A) ≤ 72/75 ≤ 72 ≤ 72/75 ≤ 72
Gewicht ca. kg 530
Abmessungen (L x B x H) mm 1630 x 660 x 880
SCREWLINE SP

PDF    5.5 MB

Dünnfilmbeschichtung

  • Großflächige Beschichtung
  • Displaybeschichtung
  • Industrielle Beschichtung

Allgemeine Industrie

  • Transformatorproduktion
  • Ölentgasung/-reinigung
  • Erkennung von Leckagen
  • Abfallwirtschaft

Öfen und Metallurgie

  • Industrieöfen/Wärmebehandlung
  • Metallurgische Systeme
  • Vakuumformung
  • Schweißtechnik

Halbleiter- und Solartechnik

  • Laminierung für Photovoltaik
  • Kristallzüchtung/-gießen

Lebensmittel

  • Lebensmittelverpackung/-verarbeitung
  • Lebensmittelgefriertrocknung
  • Botanische Verarbeitung

Kunststoffe und Verbundwerkstoffe

  • Kunststoffextrusion
  • Vakuumtiefziehen

Spezialanwendungen

  • Schleusenkammern
  • Weltraumsimulation
  • Prozesse mit reinem Argon oder reinem Sauerstoff

Film: Robustheit der SCREWLINE

SCREWLINE-SERVICE

Contact Leybold

Sprechen wir darüber

Bei uns steht Kundennähe im Fokus. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie Fragen haben.