Produkte Service Einsatzbereiche Blog und Wiki Downloads About us Careers Aktuelles und Veranstaltungen
Composing TRIVAC B

TRIVAC B

Ölabgedichtete Pumpen

In der Branche bewährte zweistufige Drehschieberpumpen in geräuscharmer Hochleistungsbauweise

Die ölgedichteten, zweistufigen Schieberpumpen Leybold TRIVAC B sind weithin bekannt und werden in allen Bereichen der Vakuumtechnik verwendet. Sie eignen sich gleichermaßen für industrielle Produktions- wie Forschungsanwendungen. Die TRIVAC B-Pumpen, die zur Erzeugung eines groben und mittleren Vakuums oder als Vorpumpen in Kombinationen mit Wälzkolbenvakuumpumpen oder Hochvakuumpumpen verwendet werden, können von Atmosphärendruck aus evakuieren.

Die TRIVAC B-Pumpe zeichnet sich durch eine hohe Vakuumleistung aus, indem sie einen niedrigen Enddruck und eine hohe Wasserdampftoleranz mit einem integrierten Gasballast liefert. Durch ihren niedrigen Geräuschpegel und ihre geringen Schwingungen vermeiden die TRIVAC B-Pumpen zusätzlichen Lärm in Ihrer Arbeitsumgebung. Die bewährte robuste Bauweise mit geringen Wärmeverlusten und luftgekühltem Design macht die TRIVAC B-Pumpen tragbar und kompakt. Eine umfassende Auswahl an Zubehör und Varianten ist erhältlich und ermöglicht eine Komplettlösung für alle Anforderungen Ihrer Anwendungen.

Die TRIVAC B-Baureihe ist in sechs verschiedenen Größen mit einem Enddruck von 10-4 mbar und einem Saugvermögen im Bereich von 4 m3/h bis 65 m3/h erhältlich:

  • Baureihe TRIVAC D 4/8 B
  • Baureihe TRIVAC D 16/25 B
  • Baureihe TRIVAC D 40/65 B 

Vorteile für den Anwender

Niedriger Enddruck (10-4 mbar), kontinuierlicher Betrieb auch bei 1.000 mbar

Integrierter Gasballast für hohe Wasserdampftoleranz

Geringer Ölrückstrom dank des über den Öldruck gesteuerten Saugstutzen-Ventils

Integrierte Ölpumpe zur Schmierung, Kühlung und Handhabung von Partikeln

Benutzerdefinierte vertikale oder horizontale Einlass- und Auslassöffnungen

Wartungsfreundlich; austauschbares Innengehäuse, druckgeschmierte Gleitlager

Standardvarianten sind gemäß 94/9/EG zertifiziert (ATEX-Kategorie 3 innen)

Konstruktionsprinzip

TRIVAC B-Pumpen verwenden Öl, das in die Pumpenkammer eingespritzt wird, um die Pumpe abzudichten, zu schmieren und zu kühlen. Das Schmiersystem ist für den Dauerbetrieb bei hohen Einlassdrücken (max. 1000 mbar abs.) ausgelegt. Dies ermöglicht eine vielseitige Verwendung von atmosphärischem Druck bis hin zum Enddruck. Das mit dem Prozessgas mitgeführte Öl wird in der Ölbox abgeschieden.

Zu den zahlreichen Zubehörteilen gehören verschiedene Arten von Abluftfiltern zur Aufnahme feiner Ölnebel, der damit aus dem Prozessgas abgeschieden werden. Die Option, ein Ölrücklaufsystem hinzuzufügen, vervollständigt die modulare TRIVAC B-Baureihe, wobei das gefilterte Öl zurück in die Pumpe geleitet wird. 

Robuste Bauweise

Die Baureihe TRIVAC B wurde für lange Betriebszeiten und hohe Robustheit entwickelt. Das Innengehäuse wird aus Einzelteilen ohne Dichtungskomponenten montiert. Die Teile sind mit Stiften ausgestattet, um einen einfachen Zusammenbau der Teile zu gewährleisten.

Saugstutzen-Rückschlagventil

Die TRIVAC B-Pumpen sind mit einem Saugstutzen-Rückschlagventil ausgestattet, das sich im Einlass der Pumpen befindet. Das Ventil wird hydraulisch durch den Öldruck gesteuert und schließt sich bei einem Stillstand der Pumpe sehr schnell. Dadurch wird verhindert, dass der Druck in der Vakuumkammer steigt, während die Pumpe belüftet wird. Außerdem wird das Rückströmen des Öls in die Kammer minimiert.

Integrierte Kühlung mit Kühlkanal

Die TRIVAC B-Größen D16B bis D65B verfügen über eine integrierte Leitungskühlung und einen zusätzlichen Lüfter, der direkt vom Motor angetrieben wird. Diese Funktion ermöglicht es der TRIVAC B, bei einer konstanten Temperatur zu arbeiten und eine hohe Wasserdampftoleranz zu erreichen.

Niedriger Geräuschpegel

Die intelligente Bauweise der TRIVAC B-Pumpen reduziert Geräusche durch Schwingungen auf ein Minimum. Alle Größen sind mit geräuscharmen Motoren ausgestattet, die über eine elastische Kupplung mit der Pumpeneinheit verbunden sind, um zusätzliche Geräusche auf dem Arbeitsboden zu vermeiden. 

Integrierte Ölpumpe

Alle TRIVAC B-Pumpen sind mit einer integrierten Ölpumpe ausgestattet, die eine vom Einlassdruck unabhängige Ölschmierung gewährleistet. Die Pumpen sind daher in der Lage, mit 1.000 mbar konstant zu laufen. Die Dauerschmierung erzeugt ein großes, effektives Ölreservoir, das auch bei minimalem Ölstand einen sicheren Betrieb der Pumpen ermöglicht.

    TRIVAC B D 4 B TRIVAC D 8 B TRIVAC D 16 B  TRIVACD 25 B TRIVAC D 40 B  TRIVACD 65 B
Nennsaugvermögen  m³/h 4,8 9,7 18,9 29,5 46,0 75,0
Saugvermögen m³/h 4.2 8,5 16,5 25,7 40,0 65,0
Totaler Teildruck
ohne Gasballast 
mbar < 1·- 10 - 4
Totaler Enddruck
mit Gasballast
mabr < 5·-  10 - 3
Wasserdampfverträglichkeit  g/h 95 160 305 480 1185 1925
Ölbefüllung min./max. l 0,3/0,8 0,3/0,9 0,45/1 0,6/1,4 1,7/2,6 2,0/3,3
Motorleistung W 370 370 550/750 750 2200 2200
Drehzahl der Pumpe   U/min. 1500 (50 Hz)/1800 (60 Hz)
Anschlüsse  DN 16 ISO-KF 16 ISO-KF 25 ISO-KF 25 ISO-KF 40 ISO-KF 40 ISO-KF
Gewicht  kg 17,9 18,9 31,5 35,8 72,5 81,7

TRIVAC B-Varianten

TRIVAC B-Varianten sind für spezielle Anwendungen erhältlich:

  • TRIVAC B – für industrielle Standardanwendungen
  • TRIVAC B ATEX – für explosionsgeschützte Anwendungen (Kat. 3 i/O; Kat. 1 i/2o)
  • TRIVAC B DOT – für das Evakuieren von Bremsleitungen und Befüllung mit Bremsflüssigkeit
  • TRIVAC BCS (mit PFPE) – für leichte chemische Anwendungen

Weitere technische Daten finden Sie in unserem Online-Shop.

TRIVAC B

PDF    1.1 MB

  • Sterilisierung
  • Forschung und Entwicklung
  • Chemikalien/Pharmazeutika
  • Medizintechnik
  • Metallurgie/Öfen
  • Automobilindustrie
  • Kühlung und Klimaanlagen
  • Analysetechnik
  • Lecksucher
  • Vorpumpen für Hochvakuumpumpensysteme
  • Chemie- und Forschungslabore
  • Gefriertrocknungssysteme
Contact Leybold

Sprechen wir darüber

Bei uns steht Kundennähe im Fokus. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie Fragen haben.