Neuer E-Shop von Leybold weltweit online

Zeitgleich mit der Umfirmierung zur Leybold GmbH ist Anfang September auch der e-Shop des Kölner Traditionsunternehmens erheblich verbessert worden. Damit ist es für Leybold Kunden und Interessierte weltweit jetzt noch einfacher, aus dem Sortiment an vakuumtechnischen Produkten online auszuwählen und zu bestellen. Die beschleunigte Kaufabwicklung und Lieferung sorgt unter dem Strich für eine Optimierung der Beschaffungs- und Produktionsprozesse beim Kunden.

Beim Blick in den neuen Shop werden die Leitmotive der Umsetzung auf einen Blick deutlich: Ein unkomplizierter Bestellvorgang und die rasche Lieferung weniger erklärungsbedürftiger Produkte haben mittlerweile strategische Bedeutung – insbesondere bei Vakuumpumpen, Ersatzteilen, Gebrauchtgeräten, Bauteilen, aber auch Messgeräten und Instrumenten. Das Angebot des neuen Leybold-Online-Shops umfasst daher hauptsächlich Artikel, die auch ohne umfangreichen Beratungsaufwand erworben werden können. Der neue Shop ist in vielen Ländern Europas, Asiens und Nordamerikas über die Internetseite des Unternehmens erreichbar und in sieben Sprachen verfügbar.

Neu im Angebot ist auch ein Gebrauchtgeräte Markt in dem über 700 generalüberholte Artikel verfügbar sind: Jedes dieser Produkte wird vor dem Verkauf komplett im Leybold Service Center durchgecheckt, überholt und mit der Standardgarantie von zwölf Monaten versehen.

Die Wahl der richtigen Pumpe wird zudem wesentlich erleichtert. Die Besucher der Seite www.leyboldproducts.de können sich jetzt über den ‚Pumpfinder‘ die ideale Pumpe für ihren Bedarf anzeigen lassen. Dabei lässt sich der Regler einer intuitiv zu bedienenden Skala auf den erforderlichen Arbeitsdruck sowie das Saugvermögen der Vakuumpumpe schieben und identifiziert mit einer grünen Markierung automatisch die geeignete Produktkategorie. “Auch in der sich rapide ändernden Welt des Online-Verkaufes im B2B Bereich setzt Leybold Maßstäbe in der Vakuumbranche, wie unter anderem der einzigartige Pumpfinder zeigt. Wir sehen unsere Aufgabe darin, unseren Kunden alle Dienstleistungen rund um das Thema Vakuum anzubieten und achten auf nachhaltige Lösungen, die eine Optimierung der Betriebskosten beinhaltet.“, erläutert Steffen Saur, Chief Marketing Officer bei Leybold.

Der Finder generiert im Anschluss eine Liste geeigneter Vakuumpumpen, die für die bezeichnete Applikation in Frage kommen. Die durchgehend hohe Nutzerfreundlichkeit ermöglicht es dem Kunden sich einen schnellen Überblick über die Produkte unterschiedlicher Leistungsklassen zu verschaffen und unkompliziert Kontakt zum Leybold Vertrieb und Service aufzunehmen. Eine weitere Innovation des eShops ist der Variantenkonfigurator: Mit ihm lässt sich auf der Detailseite eines Produkts durch Auswahl der entscheidenden Merkmale wie z.B. Motor, Ölsorte oder Flanschmaße die richtige Artikelnummer bestimmen. Dies vereinfacht auch die Bestellung von optionalem oder notwendigem Zubehör.

Um den Besuchern das gewünschte Produkt aus der großen Zahl der Artikel und Services möglichst komfortabel und rasch zugänglich zu machen, ist der Shop durch ein modernes, responsives Design auf allen modernen Anzeigegeräten von PC über Tablet bis hin zum Smartphone optimal handhabbar. Je nach Endgerät passt sich die Seitenansicht selbstständig an.

Intelligente Suchfunktionen erleichtern überdies die Orientierung und das Auffinden der gewünschten Artikel. Für Artikel, deren Verfügbarkeit nicht angezeigt wird oder bei denen erweiterter Beratungsbedarf besteht, kann aus dem Warenkorb heraus ein Angebot angefragt werden. Somit ergibt sich für den Kunden eine rasche und vereinfachte Abwicklung der Beschaffung von vakuumtechnischen Produkten.

Der eShop ist für jeden Interessenten zugänglich. Preise sehen jedoch nur angemeldete Nutzer. Auch kann eine Anfrage oder Bestellung erst nach der Anmeldung generiert werden. Selbstverständlich bietet der Shop eine Reihe von Zahlungsoptionen, die erst bei der Informationsabfrage einer Bestellung gewählt werden. Neben dem Rechnungskauf steht dem Kunden die Option Kreditkarte zur Verfügung. In einigen Ländern Europas ist es zudem möglich mit der Bankkarte zu bezahlen.