Meilensteine der Unternehmensgeschichte

Die Geschichte von Leybold erstreckt sich über einen mehr als 165-jährigen Zeitraum, während dem das Unternehmen die Anforderungen seiner Kunden mit innovativer Vakuumtechnologie in die Realität umsetzte.

  • Leybold Logo

    Atlas Copco wird neuer Eigentümer von Oerlikon Leybold Vacuum GmbH

    Rebranding zu Leybold GmbH, als neues Mitglied der Atlas Copco Gruppe

  • Verlagerung der Service Kompetenz an den Standort Dresden

    Verlagerung der Service Kompetenz an den Standort Dresden

    Oerlikon Leybold Vakuum verlagert seine Service Kompetenz von Köln nach Dresden.

  • Ein großer Schritt in der Vakuumtechnik

    Ein großer Schritt in der Vakuumtechnik

    Die TURBOVAC i eine hybride Hochvakuumpumpe mit Anwendungsschwerpunkt für Applikationen in Forschung und Entwicklung, sowie im Analysenmarkt, wird gelauncht.

  • Erweiterung der Fertigung in China

    Erweiterung der Fertigung in China

    Das Jahr 2012 markiert die dritte Erweiterung des Produktionswerkes in Tianjin China. Die Fertigungskapazität wird dadurch für einige Produktlinien erweitert.

  • Neue magnetgelagerte Turbomolekularpumpe MAGiNTEGRA

    Neue magnetgelagerte Turbomolekularpumpe MAGiNTEGRA

    Neue, flexible magnetgelagerte Turbomolekularpumpe für den Beschichtungs- und Solarmarkt.

  • Die DRYVAC revolutioniert die Vorvakuum Welt

    Die DRYVAC revolutioniert die Vorvakuum Welt

    Eine revolutionäre trockenverdichtende Vorvakuumpumpe erobert den Markt.

  • RUVAC WH

    Ergänzung der Roots Vakuumpumpen Palette

    Launch der neuen Roots Vakuumpumpe RUVAC WH in den Markt.

  • Einstieg in die Solar Industrie

    Einstieg in die Solar Industrie

    Einführung einer Reihe von Produkten - speziell für diesen Markt entwickelt.

  • Einführung der trockenverdichtenden SCREWLINE Vakuumpumpe

    Einführung der trockenverdichtenden SCREWLINE Vakuumpumpe

    Eine neue Schraubenvakuumpumpe wird entwickelt und in den Markt eingeführt, um die Leybold Produktpalette zu ergänzen.

  • Das Leybold-Handelszeichen wird nur für Leybold, die Division Vakuumpumpentechnologie, verwendet

    Das Leybold-Handelszeichen wird nur für Leybold, die Division Vakuumpumpentechnologie, verwendet

    Das Unternehmen, Teil der in der Schweiz ansässigen OC Oerlikon Management AG, ist der weltweit führende Anbieter von Vakuumtechnologie- und Systemlösungen.

  • Alle Divisionen von Leybold Heraeus werden zu unabhängigen GmbHs.

    Alle Divisionen von Leybold Heraeus werden zu unabhängigen GmbHs.

    Köln bleibt Standort für die Division „Vakuumpumpentechnologie“, Hürth wird der Standort der Abteilung für wissenschaftliche Lernmittel Der Bereich Vakuumprozess-Technologie bleibt in Hanau.

  • Aus  „Leybold Heraeus“  wird die „Leybold AG"

    Aus „Leybold Heraeus“ wird die „Leybold AG"

    Mit Wirkung zum 1. Oktober 1987 wird „Leybold Heraeus“ in „Leybold Aktiengesellschaft“ (englisch: „Leybold Corporation“), kurz „Leybold AG“, umbenannt. Der Hauptsitz des Unternehmens wird von Köln nach Hanau verlegt

  • Die 80er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts waren von einem rasanten Wachstum geprägt

    Die 80er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts waren von einem rasanten Wachstum geprägt

    Im Jahr 1987 verzeichnete das Unternehmen dank der hervorragenden Arbeit seiner circa 5600 Mitarbeiter einen Umsatz von mehr als einer Milliarde DM.

  • Fusion von E. Leybold´s Nachfolger und der Heraeus Hochvakuum GmbH

    Fusion von E. Leybold´s Nachfolger und der Heraeus Hochvakuum GmbH

    Bis zu diesem Zeitpunkt war Dr. Manfred Dunkel 36 Jahre lang dem Unternehmen als Leiter vorgestanden und hatte durch eine Erweiterung des Produktsortiments einen entscheidenden Beitrag zur weltweiten Anerkennung des Unternehmens geleistet.

  • Entwicklung der Molekularluftpumpe

    Entwicklung der Molekularluftpumpe

    Prof. Dr. Wolfgang Gaede entwickelt die ersten Hochvakuum-Geräte und Pumpen am Kölner Standort

  • E. Leybold's Nachfolger

    E. Leybold's Nachfolger

    Das umbenannte Unternehmen nimmt seine überaus erfolgreiche Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Wolfgang Gaede auf

  • Verkauf an Emil Schmidt und Otto Ladendorff

    Verkauf an Emil Schmidt und Otto Ladendorff

    Ernst Leybold zieht sich zurück und verkauft das Unternehmen an Emil Schmidt und Otto Ladendorff, die es in E. Leybold’s Nachfolger umbenennen

  • Ernst Leybold gründet sein eigenes Unternehmen und wird zum Pionier der Vakuumtechnologie

    Ernst Leybold gründet sein eigenes Unternehmen und wird zum Pionier der Vakuumtechnologie